Allgemeine Geschäftsbedingungen
der Screwerk GmbH

  1. Anwendungsbereich
  2. Vertragsabschluss
  3. Preise und Zahlungsbedingungen
  4. Versandbedingungen
  5. Rückgabe
  6. Zwischenverkauf und Reservierung
  7. Eigentumsvorbehalt
  8. Mängelhaftung-Haftungsbeschränkung
  9. Anwendbares Recht und Gerichtsstand

 

  1. Anwendungsbereich
    1. Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen („AGB“) der Screwerk GmbH gelten für sämtliche Rechtsgeschäfte zwischen dem Kunden und der Screwerk GmbH („Verkäufer“).
    2. Einer Einbeziehung von eigenen Geschäftsbedingungen des Kunden wird hiermit widersprochen.
  2. Vertragsabschluss
    1. Der Verkäufer liefert ausschließlich an gewerbliche Kunden bzw. Unternehmer – NICHT an Privatpersonen bzw. Verbraucher.
    2. Der Mindestbestellwert beträgt € 15,00 – Bei Bestellungen unter € 15,00 wird ein Mindermengen Aufschlag berechnet.
    3. Mit der Abgabe einer Bestellung (im Online-Bestellprozess, per E-Mail, Fax oder am Telefon) gibt der Kunde ein verbindliches Angebot zum Abschluss eines Vertrages ab. Der Vertrag kommt erst durch die das Angebot annehmende Auftragsbestätigung des Verkäufers zustande. (Bitte beachten Sie, dass die im Onlineshop generierte „Bestellbestätigung“ lediglich den Eingang Ihres Angebotes dokumentiert, nicht jedoch eine Auftragsbestätigung darstellt.)
  3. Preise und Zahlungsbedingungen
    1. Die ausgewiesenen Preise sind Netto-Preise (ohne MwSt.), verstehen sich ab Werk, ausschließlich Verpackung und Versand.
    2. Die Verpackung wird zum Selbstkostenpreis berechnet und wird nicht zurückgenommen.
    3. Der Verkäufer behält sich die Lieferung gegen Vorkasse vor. Dies gilt insbesondere für Bestellungen aus dem Ausland und Neukunden. Zudem behält sich der Verkäufer vor, die Abwicklung der Bestellungen des Kunden bei Zahlungsverzug zu stoppen und diese erst gegen Vorkasse wieder aufzunehmen.
    4. Erfolgt die Lieferung gegen offene Rechnung, verpflichtet sich der Kunde den Rechnungsbetrag ohne Abzug innerhalb von 30 Tagen ab Rechnungsdatum zu zahlen. Erfolgt die Zahlung innerhalb von zehn Tagen ab Rechnungsdatum, räumt der Verkäufer 2% Skonto ein.
  4. Versandbedingungen
    1. Sollte in Absprache mit dem Kunden keine Versandart bestimmt worden sein, so bestimmt der Verkäufer die Versandart.
    2. Versandkosten werden dem Kunden zur Selbstkostenpauschale in Rechnung gestellt.
    3. Der Versand ab Werk mit UPS, DHL, FedEx und TNT ist unter Angabe Ihres Kundenkontos möglich, ebenso die Abholung im Lager.
  5. Rückgabe
    Ein generelles Rückgaberecht wird dem Kunden nicht eingeräumt. Sollte der Verkäufer die Rücknahme aus Kulanz ausnahmsweise zulassen, so wird jetzt schon darauf hingewiesen, dass eine Rücknahme mit Gutschrift des Kaufpreises auf dem Kundenkonto nur unter den folgenden Bedingungen erfolgt:
    • die Liefercharge ist eindeutig rückverfolgbar und
    • die Ware wird originalverpackt auf Kosten des Kunden zurückgeschickt und
    • sollte die Liefercharge nicht in Gänze zurück geschickt werden, wird der höhere Stückpreis auf die beim Kunden verbleibenden Produkte nachberechnet und von dem zu erstattenden Kaufpreis abgezogen.
    Die Gutschrift wird sodann bei einer weiteren Bestellung durch den Kunden angerechnet.
  6. Zwischenverkauf und Reservierung
    Sollte der Verkäufer seinerseits ein Angebot erstellen, so behält er sich den Zwischenverkauf der angebotenen Produkte vor. In Absprache ist im Einzelfall eine zeitlich begrenzte Reservierung von Produkten möglich.
  7. Eigentumsvorbehalt
    Die gelieferten Produkte bleiben bis zur vollständigen Bezahlung des geschuldeten Kaufpreises im Eigentum des Verkäufers.
  8. Mängelhaftung und Haftungsausschluss für Schadensersatz
    1. Dem Kunden stehen die gesetzlichen Gewährleistungsrechte zu. Auf § 377 HGB wird hingewiesen.
    2. Die Schadensersatzhaftung des Verkäufers, seiner gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen aufgrund einer vertraglichen Pflichtverletzung sowie aus Delikt ist auf Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit beschränkt. Dies gilt nicht für Ansprüche aufgrund der Verletzung des Leben, des Körpers oder der Gesundheit sowie für Ansprüche aufgrund der Verletzung einer wesentlichen Vertragspflicht. In diesem Falle haftet der Verkäufer auch für leichte Fahrlässigkeit.
    3. Mit Ausnahme der Haftung für die Verletzung des Leben, des Körpers oder der Gesundheit ist die Haftung des Verkäufers, seiner gesetzlichen Vertreter oder seines Erfüllungsgehilfen auf den vertragstypischen, vorhersehbaren Schaden begrenzt.
    4. Ansprüche aus dem Produkthaftungsgesetz bleiben davon unberührt.
  9. Anwendbares Recht und Gerichtsstand
    1. Für sämtliche Rechtsgeschäfte zwischen dem Verkäufer und dem Kunden gilt deutsches Recht unter Ausschluss der Gesetze über den internationalen Kauf beweglicher Waren.
    2. Ausschließlicher Gerichtsstand für Streitigkeiten in Bezug auf sämtliche Rechtsgeschäfte zwischen dem Verkäufer und dem Kunden ist das Amtsgericht Iserlohn.
Screwerk GmbH  
Lösenbacher Landstraße 160                    Tel.: +49 2351 65833-0
D-58509 Lüdenscheid                    Fax: +49 2351 65833-299
   
Geschäftsführer:                    USt.Ident.Nr: DE 290290944
Heiko Schlabach                    Handelsregister Iserlohn - HRB 8576
Alexander Hoffmann  
Ihr Ansprechpartner
Christiane Zibirre
Sprachen: Deutsch, English
Onlineshop
Einfache Auswahl des Artikels mit dem Screwerk-Konfigurator zum Shop
Warenkorb
Ihr Warenkorb ist leer.
Suchen sie sich jetzt Ihre Wunschartikel aus unserem Sortiment aus.


Jetzt online bestellen!